Geschäftsbedingungen

Marcel Vermeulen Juwelier & Goudsmid B.V.

 

  • Definitionen
    • 1. In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden die folgenden Begriffe mit der folgenden Bedeutung verwendet, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben oder aus dem Zusammenhang etwas anderes hervorgeht:
      1. Marcel Vermeulen: der Benutzer dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen: Marcel Vermeulen Juwelier & Goudsmid B.V. befindet sich in der Prinsestraat 5 in Den Haag, registriert bei der Handelskammer unter der Handelskammer Nummer 74458604;
      2. Kunde: jede natürliche Person oder juristische Person, die eine Vereinbarung mit Marcel Vermeulen abschließt oder ein Angebot von Marcel Vermeulen erhalten hat oder mit der Marcel Vermeulen eine Rechtsbeziehung unterhält oder für die Marcel Vermeulen einen Rechtsakt ausführt;
      3. Vereinbarung: die Vereinbarung zwischen Marcel Vermeulen und dem Kunden.

 

  • Allgemeines
    • 1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jede Vereinbarung zwischen Marcel Vermeulen und dem Kunden, für die Marcel Vermeulen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für anwendbar erklärt hat.
    • 2. Abweichungen von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur gültig, wenn sie ausdrücklich schriftlich oder per E-Mail vereinbart wurden.
    • 3. Die Anwendbarkeit eines Kaufs oder anderer Bedingungen des Kunden wird ausdrücklich abgelehnt.
    • 4. Wenn eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichtig sind oder aufgehoben werden sollten, bleiben die anderen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen uneingeschränkt anwendbar. Marcel Vermeulen und der Kunde werden sich dann beraten, um neue Bestimmungen zu vereinbaren, die die ungültigen oder ungültigen Bestimmungen ersetzen sollen, wobei Zweck und Zweck der ursprünglichen Bestimmung so weit wie möglich berücksichtigt werden.

 

  • Bilder von Schmuck
    • 1. Alle Bilder, Zeichnungen, Daten, die Abmessungen, Farben usw. des angebotenen Schmucks auf der Website, in Broschüren oder in anderen Veröffentlichungen enthalten, sind nur annähernd und können nicht zu einer Entschädigung und / oder Auflösung führen.

 

  • Angebote, Angebote und Preise
    • 1. Alle Angebote und Angebote sind unverbindlich.
    • 2. Marcel Vermeulen ist nicht an sein Angebot oder Angebot gebunden, wenn Druck-, Satz- oder Programmierfehler in seinen Katalogen, Mailings, Zitaten oder auf der Website vorliegen.
    • 3. Alle angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

 

  • Realisierung der Vereinbarung
    • 1. Der Vertrag kommt zustande, wenn der Kunde das Angebot von Marcel Vermeulen angenommen hat.
    • 2. Der Kunde kann den Vertrag oder eine aufgegebene Bestellung nicht kündigen.

 

  • Ausführung der Vereinbarung
    • 1. Marcel Vermeulen wird die Vereinbarung nach bestem Wissen und Gewissen und in Übereinstimmung mit den Anforderungen einer guten Verarbeitung ausführen. Reparaturen und / oder sonstige Arbeiten an Schmuck oder Steinen, die Eigentum des Kunden sind, werden auf Kosten und Gefahr des Kunden durchgeführt.
    • 2. Marcel Vermeulen hat das Recht, Dritte an der Vertragserfüllung zu beteiligen, ohne den Kunden zu benachrichtigen, Dienstleistungen von Dritten zu erwerben und die Vereinbarung ganz oder teilweise von Dritten ausführen zu lassen und die damit verbundenen Kosten für den Kunden . durch Berechnung.

 

  • Natürliche Materialien
    • 1. Da der Schmuck aus natürlichen Materialien besteht, können Beispiele des Schmucks oder Beispiele von Teilen des Schmucks nur als Hinweis angesehen werden, so dass Farb- und Strukturunterschiede zulässig sind.
    • 2. Da der gelieferte Schmuck aus natürlichen Materialien besteht, können die mit den natürlichen Materialien verbundenen Eigenschaften wie Verfärbung, Rissbildung oder Bruch des Schmucks oder eines Teils davon nicht Marcel Vermeulen zugeschrieben werden. Daher wird keine Garantie auf gelieferten Schmuck oder Teile davon gegeben.

 

  • Schmuck, der speziell für den Kunden hergestellt wird
    • 1. Wenn der Schmuck speziell für den Kunden gemacht wird und der Kunde wünscht , Änderungen an der Konstruktion zu machen, die Größe oder die Materialien , aus denen der Schmuck hergestellt wird, muss der Kunde Marcel Vermeulen so schnell wie möglich informieren.. Marcel Vermeulen teilt Ihnen dann mit, ob es möglich ist, die Änderungen umzusetzen und welche zusätzlichen Kosten möglich sind.
    • 2. Wenn die Änderungen nicht vorgenommen werden können oder der Kunde den zusätzlichen Kosten nicht zustimmt, wird der Schmuck auf der Grundlage der ursprünglich vereinbarten Spezifikationen hergestellt.

 

  • Kundenware und Zurückbehaltungsrecht
    • 1. Wenn Marcel Vermeulen in Verbindung mit Während der Vertragserfüllung gelten Waren des Kunden wie Schmuck, Steine oder Designs, unbeschadet der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
    • 2. Marcel Vermeulen wird alle Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, die vernünftigerweise von ihm erwartet werden können, um Schäden an den in Artikel 9.1 beschriebenen Waren zu verhindern.
    • 3. Marcel Vermeulen haftet niemals für Schäden, Zerstörung, Verlust oder Diebstahl dieser Waren während des Zeitraums, in dem Marcel Vermeulen die Waren in seinem Besitz hat.
    • 4. Die Aufbewahrung / Lagerung von Waren bei Marcel Vermeulen erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden. Der Kunde muss immer eine angemessene Versicherung gegen alle Risiken abschließen. Die Preise, die Marcel Vermeulen für die Ausführung von Arbeiten an Schmuck oder Steinen des Kunden berechnet, sind ebenfalls nicht auf die Versicherung dieser Waren ausgerichtet.
    • 5. Marcel Vermeulen ist berechtigt, die Lieferung von Waren, die er im Zusammenhang mit der Ausführung eines Vertrags für den Kunden in seinem Besitz hat, auszusetzen, bis die Ansprüche des Kunden in Bezug auf einen Vertrag bezahlt sind.

 

  • Lieferung
    • Angegebene Lieferzeiten können nicht als strenge Fristen angesehen werden.
    • Das Überschreiten der angegebenen Lieferzeit berechtigt den Kunden niemals zur Entschädigung.
    • Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferte Ware zu erhalten. Wenn der Kunde dies nicht tut, gehen die daraus resultierenden Kosten, wie z. B. die Kosten für Lagerung und Versicherung, zu seinen Lasten.

 

  • Risikoübertragung
    • Das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung des gelieferten Schmucks geht zum Zeitpunkt der Lieferung an den Kunden auf den Kunden über und unterliegt damit der Kontrolle des Kunden oder eines vom Kunden zu bestimmenden Dritten.

 

  • Zahlung
    • Marcel Vermeulen hat das Recht, vom Kunden eine Anzahlung oder eine vollständige Vorauszahlung zu verlangen.
    • Wenn der Kunde den berechneten Betrag nicht rechtzeitig im Voraus bezahlt, hat Marcel Vermeulen das Recht, die Ausführung des Vertrags bis zur Zahlung des Betrags auszusetzen. Marcel Vermeulen haftet nicht für Schäden, die durch die Aussetzung entstehen.
    • Bei Lieferung auf Rechnung muss der Kunde den Rechnungsbetrag innerhalb der auf der Rechnung angegebenen Frist bezahlen.
    • Wenn die Zahlungsfrist überschritten wird, ist der Kunde in Verzug, nachdem er mindestens einmal von Marcel Vermeulen daran erinnert wurde, innerhalb einer angemessenen Frist zu zahlen. In diesem Fall schuldet der Kunde die gesetzlichen Zinsen ab dem Datum, an dem der geschuldete Betrag fällig und zahlbar ist, bis zum Zeitpunkt der Zahlung. Darüber hinaus trägt der Kunde alle Inkassokosten, nachdem der Kunde in Verzug geraten ist, sowohl gerichtlich als auch außergerichtlich. 15% Einziehungskosten über die ersten € 2.500, 10% Erhebungskosten für die nächsten 2.500 € und 5% Inkassokosten in den nächsten 5.000 € in Rechnung gestellt wird berechnet wird berechnet, mit einem Minimum von 40 €.
    • Im Falle der Liquidation, Insolvenz, Beschlagnahme oder Aussetzung der Zahlung des Kunden sind die Ansprüche von Marcel Vermeulen gegenüber dem Kunden sofort fällig und zahlbar.

 

  • Haftung und Verschreibung
    • Marcel Vermeulen kann nicht verpflichtet werden, Schadensersatz für Schäden zu leisten, die eine direkte oder indirekte Folge von:
      1. ein Ereignis, das tatsächlich außerhalb seiner Kontrolle liegt und daher nicht auf seine Handlungen und / oder Unterlassungen zurückgeführt werden kann, wie unter anderem in Artikel 14 beschrieben;
      2. jede Handlung oder Unterlassung des Kunden oder seiner Untergebenen.
    • Marcel Vermeulen haftet nicht für Schäden jeglicher Art, da Marcel Vermeulen sich auf falsche und / oder unvollständige Angaben des Kunden stützte.
    • Marcel Vermeulen haftet nicht für Schäden am Schmuck, beispielsweise aufgrund unsachgemäßer oder unachtsamer Verwendung.
    • Marcel Vermeulen haftet nicht für Schäden jeglicher Art, die sich aus oder aufgrund von Abweichungen von Waren oder fehlerhaften Waren des Kunden ergeben, an dem Marcel Vermeulen Arbeiten ausführt.
    • Marcel Vermeulen übernimmt keine Haftung, wenn der Kunde entgegen dem Rat von Marcel Vermeulen verlangt, dass bestimmte Aktivitäten dennoch ausgeführt werden müssen.
    • Wenn der Kunde oder ein Dritter Änderungen an dem von Marcel Vermeulen gelieferten Schmuck vornimmt, schließt Marcel Vermeulen jegliche Haftung für Schäden aus.
    • Marcel Vermeulen haftet nicht für einen Stein aus einem Schmuckstück geliefert, verarbeitet, behandelt oder repariert von Marcel Vermeulen fallen gehalten werden, es sei denn , der Kunde nachweist , dass der Stein der Ausfall ist das Ergebnis eines zurechenbaren Manko auf Seiten von Marcel Vermeulen.
    • Marcel Vermeulen haftet niemals für indirekte Schäden, einschließlich Folgeschäden, entgangenen Gewinn, versäumte Ersparnisse und Schäden aufgrund von Betriebsunterbrechungen.
    • Sollte Marcel Vermeulen für Schäden haftbar gemacht werden, ist die Haftung von Marcel Vermeulen auf den Betrag der Zahlung durch den Versicherer von Marcel Vermeulen beschränkt. Wenn in jedem Fall , dass der Versicherer nicht zahlen , oder der Schaden nicht von der Versicherung gedeckt, so ist Marcel Vermeulen der Haftung auf den Betrag begrenzt , dass Marcel Vermeulen die Kunden für die Lieferung berechnet hat, Verarbeitung, Behandlung oder Reparatur. Des Schmucks auf die sich die Haftung bezieht.
    • Die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltenen Haftungsbeschränkungen gelten nicht, wenn der Schaden auf Vorsatz oder vorsätzlicher Rücksichtslosigkeit von Marcel Vermeulen oder seinen Untergebenen beruht.

 

  • Kraft der Mehrheit
    • Marcel Vermeulen ist verpflichtet , keine Verpflichtung zu erfüllen , wenn er zu tun , so als Folge der Ereignisse verhindert wird , dass in der Tat die außerhalb der Kontrolle von Marcel Vermeulen sind, oder kann nicht auf seine Handlungen und / oder Ursachen zurückgeführt werden, sind in jedem Fall in Betracht gezogen: Hindernisse durch Dritte, einschließlich derjenigen von Regierungen; Verkehrshindernisse; Extreme Wetterbedingungen; Voll- oder Teilarbeitsstreiks; Unruhen, Kriege oder Kriegsgefahren sowohl in diesem Land als auch in den Herkunftsländern des Schmucks oder von Teilen des Schmucks; Verlust oder Beschädigung von Schmuck während des Transports; Nichtlieferung oder verspätete Lieferung an Marcel Vermeulen durch seine Lieferanten; Export- und Importverbote; Brände, Fehlfunktionen und Unfälle in Begleitung von Marcel Vermeulen oder seinen Lieferanten; das Verbrennen von Transportmitteln von Marcel Vermeulen oder seinen Lieferanten, das Auftreten von Fehlfunktionen und die Verursachung von Unfällen; die Erhebung von Abgaben oder das Ergreifen anderer Maßnahmen durch die Regierung, was zu Änderungen der tatsächlichen Umstände führt.
    • Zu höherer Gewalt gehört auch ein Mangel der Lieferanten von Marcel Vermeulen, aufgrund dessen Marcel Vermeulen seinen Verpflichtungen nicht oder nicht rechtzeitig oder nicht vollständig nachkommen kann.
    • Wenn die Situation höherer Gewalt seitens Marcel Vermeulen länger als einen Monat gedauert hat, haben die Parteien das Recht, die Vereinbarung aufzulösen.

 

  • Beschwerden
    • Reklamationen über den gelieferten Schmuck sind Marcel Vermeulen unverzüglich nach Lieferung mitzuteilen.
    • Reklamationen werden nicht bearbeitet, wenn ein Defekt des Schmucks auf Folgendes zurückzuführen ist:
      1. normaler Verschleiß;
      2. fehlerhafte Verwendung;
      3. nicht oder falsch durchgeführte Wartung;
      4. Änderungen oder Reparaturen durch den Kunden oder durch Dritte.
    • Das Recht zur Reklamation erlischt in Bezug auf die von oder im Auftrag des Kunden verarbeiteten und / oder verarbeiteten Waren.

 

  • Rechte an geistigem Eigentum
    • Alle von Marcel Vermeulen bereitgestellten Dokumente wie Zitate, Ratschläge, Vereinbarungen, Entwürfe, Skizzen, Zeichnungen usw. sind ausschließlich für den Kunden bestimmt und dürfen ohne vorherige Zustimmung von Marcel Vermeulen nicht reproduziert und von ihm veröffentlicht werden. oder Dritten zur Kenntnis gebracht werden, sofern die Art der bereitgestellten Dokumente nichts anderes vorschreibt.
    • Im Falle der unbefugten Verwendung der Dokumente, zu denen ausdrücklich (digitale) Zeichnungen, Zitate, Entwürfe usw. gehören, ist der Kunde verpflichtet, Marcel Vermeulen für alle Schäden zu entschädigen, die ihm dadurch entstehen, wie zum Beispiel, aber sicherlich nicht beschränkt auf verlor Umsatz. / Gewinn und die bei der Erstellung der entsprechenden Entwürfe verbunden Kosten, wenn diese ausschließlich für die Kunden vorgenommen wurde.

 

  • Aussetzung und Beendigung
    • Marcel Vermeulen ist berechtigt, die Ausführung des Vertrags mit sofortiger Wirkung auszusetzen, wenn Marcel Vermeulen nach Abschluss des Vertrags Umstände bekannt werden, die Anlass zur Befürchtung geben, dass der Kunde seinen (Zahlungs-) Verpflichtungen nicht nachkommt. Wenn Grund zu der Annahme besteht, dass der Kunde seinen Verpflichtungen nur teilweise oder nicht ordnungsgemäß nachkommt, ist eine Aussetzung nur zulässig, soweit der Mangel dies rechtfertigt.
    • Marcel Vermeulen ist berechtigt, den Vertrag aufzulösen, wenn der Kunde den Verpflichtungen aus dem Vertrag nicht oder nicht vollständig nachkommt und der Kunde einer versendeten Inverzugsetzung nicht nachgekommen ist.
    • Marcel Vermeulen ist ferner ermächtigt , den Vertrag aufzulösen , wenn die Umstände solchen Art entstehen , dass die Erfüllung des Vertrages unmöglich ist oder nicht mehr nach den Normen der Angemessenheit und Fairness verlangt werden, oder wenn die Umstände anders entstehen so beschaffen , dass unveränderte Aufrechterhaltung der Die Vereinbarung kann nicht vernünftigerweise erwartet werden.
    • Marcel Vermeulen ist berechtigt , den Vertrag aufzulösen, wenn der Kunde der Aussetzung der Zahlung beantragt oder wenn es an den Kunden gewährt, wenn der Kunde in Konkurs oder ein Antrag gestellt wird, wenn der Kunde nicht in der Lage ist , seine Schulden zu erfüllen, geht zu dem Die Schließung oder Liquidation seines Unternehmens wird unter Vormundschaft gestellt oder für den Fall, dass ein Administrator oder Empfänger ernannt wird.

 

  • Vertraulichkeit
    • Beide Parteien sind verpflichtet, die Vertraulichkeit aller vertraulichen Informationen zu wahren, die sie im Rahmen ihrer Vereinbarung voneinander oder aus einer anderen Quelle erhalten haben. Informationen gelten als vertraulich, wenn dies von der anderen Partei mitgeteilt wurde oder wenn dies auf die Art der Informationen zurückzuführen ist. Die Partei, die vertrauliche Informationen erhält, verwendet diese nur für den Zweck, für den sie bereitgestellt wurden.

 

  • Anwendbares Recht und zuständiges Gericht
    • Für alle Vereinbarungen zwischen dem Kunden und Marcel Vermeulen gilt niederländisches Recht.
    • Alle Streitigkeiten bezüglich Vereinbarungen zwischen dem Kunden und Marcel Vermeulen werden dem zuständigen Gericht in dem Bezirk vorgelegt, in dem sich Marcel Vermeulen befindet. Der Kunde als Verbraucher hat 1 Monat, nachdem Marcel Vermeulen diese Klausel schriftlich gegen den Kunden geltend gemacht hat, das zuständige Gericht nach dem Gesetz zur Beilegung des Streits zu wählen.